Liebe Kundinnen und Kunden

Ab Montag, 11. Mai 2020 öffnet die Kinderreitschule wieder die Tore! Wir freuen uns darauf, dass wir wieder unser Kinderreiten anbieten können – allerdings in einem etwas anderen Rahmen.

Neu wird täglich in zwei Vierer-Gruppen unterrichtet, wobei diese getrennt durchgeführt werden. Da wir nicht klar ist, bis wann die Regelung von maximal 4+1 Reitlehrer gilt und wir eine gewisse Planungssicherheit benötigen, haben wir beschlossen dieses Konzept bis zu Beginn der Sommerferien entsprechend durchzuziehen.

Alle bestehenden Kunden haben diesbezüglich bereits eine E-Mail bekommen mit der Bitte um Neu-Anmeldung Ihrer Kinder. Dies war notwendig, weil sich durch die Umstrukturierung die Platz-Zahl reduziert und der Preis erhöht hat.

Wir bitten um Verständnis.

 

Herzlichst
Nicole Bollier

Stand Samstag, 9.5.2020, 17.10 Uhr

 

Liebe Kundinnen und Kunden

Aufgrund der verschärften Massnahmen betreffend dem Corona-Virus fallen die Reitgruppen ab sofort inkl. dem ersten Frühlingskurs aus – die Kinderreitschule bleibt ab heute geschlossen. Ab dem 19. April könnte der zweite Kurs durchgeführt werden nach heutigem Stand.

Nach Abklärungen mit der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich dürfen wir den Betrieb nicht aufrecht erhalten, dies obwohl Kitas, Spielplätze usw. weiterhin geöffnet sind. Begründung ist, dass wir eine Freizeitbetrieb seien.

Für mich persönlich ist diese angeordnete Schliessung verheerend, denn die Fixkosten bleiben genau gleich bestehen, aber der Umsatz bricht zu 100% ein. Der Bundesrat hat Hilfe für KMU und Kleinstbetriebe erwähnt, ob und wie diese Hilfe kommt, bleibt abzuwarten.

Für den ausfallenden Frühlingskurs werde ich mich mit den Eltern der angemeldeten Kinder Kontakt aufnehmen.

Vielen Dank fürs Verständnis und die ermutigenden Nachrichten und Mails, die wir erhalten.

Herzlichst
Nicole Bollier

Stand Montag 17.3.2020, 09.40 Uhr

Liebe Kundinnen und Kunden

Aus aktuellem Anlass erhalten wir viele Anfragen, ob das Reiten stattfindet.

Die Nachmittagsgruppen finden nach wie vor statt, wobei wir einige Anpassungen im Ablauf vornehmen werden, um die Risiken so gering wie möglich zu halten:

  • Treffpunkt ist neu draussen und nicht mehr im Thorieraum
  • Kein „Hand geben“ am Anfang und am Schluss
  • Händedesinfektion am Anfang (zur Verfügung gestellt)
  • Distanz und Abstand halten während dem Unterricht
  • Händedesinfektion am Schluss (zur Verfügung gestellt)

Wir legen zur Zeit grössten Wert auf Hygienemassnahmen.

Schauen Sie bitte jeweils kurz auf dieser Seite vorbei, bevor Sie sich auf den Weg machen oder die Kinder zu uns kommen. Allfällige Änderungen im Betrieb werden auf dieser Seite publiziert.

Stand Montag 16.3.2020, 11.00 Uhr